29.11.2011 - Jugend vs. Ebersdorf II
Mittwoch, den 30. November 2011 um 22:19 Uhr

Dreisatzkrimi bei toller Atmosphäre

Unser sechstes Saisonspiel führte uns zur bislang sieglosen Mannschaft TuS Ebersdorf II. Von Beginn an war zu spüren, dass die Ebersdorferinnen sich etwas vorgenommen hatten und uns ungeschlagenen Tabellenführer das Leben so richtig schwer machen wollten. So verlief auch der erste Satz. Hart umkämpft wurde dieser erst in der Verlängerung entschieden. Wir konnten Nervenstärke beweisen und zwei gegnerische Satzbälle abwehren bevor wir selbst unseren ersten Satzball zum 27:25 verwandeln konnten. Bei den Mädels sowie den Fans war durchatmen angesagt. Die Euphorie vom gewonnenen ersten Satz konnten wir leider nicht in den zweiten Satz mitnehmen. Leichte Annahme- und Aufschlagfehler prägten unser Spiel. Ebersdorf konnte entsprechenden Druck aufbauen und den Satz klar für sich entscheiden. Es fehlten der Wille und der Kampfgeist was man deutlich an der Körperspannung und Körperhaltung sehen konnte. Aller guten Dinge sind drei! Unter dem Motto gewannen wir im letzten und entscheidenden Satz wieder an Sicherheit. Endlich gelang auch uns wieder etwas und auf beiden Seiten wurde gespielt. Die Stimmung in der Halle war klasse und beide Mannschaften kämpften um jeden Punkt. Letztlich gelang es uns mit viel Gefühl im Angriff und den Blick für die Lücke die entscheidenden Punkte zu machen und uns Satz drei und damit den sechsten Sieg im sechsten Spiel zu sichern. Die Ebersdorferinnen haben mit viel Einsatz gespielt, sich durch Annahmestärken ausgezeichnet und uns durch deren Kampfgeist richtig ins Schwitzen gebracht.

Klasse Textima! Weiter so… Ein Dank auch an Jana für die Leistung an der Seitenlinie!

Es spielten Suzanne, Claudi, Antje, Maike, Josi, Sophia, Katja, Jana

 
 
  © 2007 - 2018 by adagge.de