13.04.2013 - TEX Damen Bilanz des Abends: 3:3 - ???
Geschrieben von: Carina Blank   
Samstag, den 13. April 2013 um 19:18 Uhr

Tja was soll man sagen. TEX I verabschiedet sich mit einem unrühmlichen 0:3 gegen Rackwitz. Die lange Saison hat die Mädels scheinbar doch mürbe gemacht. Die Trainingsbeteiligung ließ zuletzt stark zu wünschen übrig, so dass das Team am heutigen letzten Spieltag einfach nicht in die Puschen kam. Schlechter Spielaufbau und mangelnde Motivation führten zu einem deutlichen Spielverlust. Bereits nach 56min ertönte der Schlusspfiff für TEX I, welche unter zunehmenden Spielerinnenschwund am Ende der Saison zu leiden hatten.
Doch es ist natürlich unter´m Strich eine hervorragende Saison gewesen. Niemand hätte gedacht, dass die Mädels am Ende dieser ersten Sachsenklasse Saison auf Platz 2 (!!!) stehen - dank der letzten Schützenhilfe von Lichtenstein. Die vergangene Saison mit dem Gewinn des Bezirks-Titels dachte man nicht mehr toppen zu können. Auch die Zweifler an der Fähigkeit des Teams auf Landesklasse-Niveau bestehen zu können waren zahlreich und laut zu vernehmen: Doch das Team um Joachim Uhlig ließ sich davon nicht beirren und legt ein super Debüt auf´s Volley-Parkett. Der Weg in die Sachsenliga wird zunächst ersteinmal nicht gegangen, um die Mannschaft zu stabilisieren, da es zu Abgängen kommen wird.
GLÜCKWUNSCH! Bilanz: 20:12 Punkte!skw 2tab 2013


Nun zu den Mädels von TEX II (in der rechten Tabelle als Textima-Süd III gelistet) - sie überzeugten wiederum mit einem deutlichen 3:0 gegen die MsG Chemnitz (Spielbericht)!!! Nach der Neuzusammensetzung haben sie super zusammengefunden und konnten ihrer Favoritenrolle gerecht werden. Wieso Favoritenrolle - man muss wissen, dass ein Teil von TEX II im letzten Jahr mit der nun neuen Sachsenklassen Truppe gemeinsam den Bezirks-Titel erkämpft haben - und das mit nur zwei Niederlagen. Aufgund der zahlreichen Spielerinnen war man in der komfortablen Lage eine zweite Mannschaft zu gründen. Ziel war es, schnell die Mannschaft auf Bezirksniveau zu bringen. Und es hat funktioniert. GLÜCKWUNSCH an die TEX II-Mädels für diese hervorragende Saison - sind doch einige neue auch zum Team dazu gestoßen. Bilanz: 30:2
Jetzt haben sich alle Spielerinnen und die Trainer Joachim Uhlig und Rico Lohse erst einmal eine Pause verdient bevor es im September in der Sachsenklasse und Bezirksklasse wieder auf Punktejagd geht.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 22. April 2013 um 04:20 Uhr
 
 
  © 2007 - 2018 by adagge.de